RE: Bridgestone Reifen

#31 von zip , 14.01.2015 05:35

mein Helix hat am Hinterrad J66 u. am Vorderrad J67. Ist dies erlaubt (TüV)?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#32 von urban warrior , 14.01.2015 07:59

Moin,

bei mir steht in den Papieren (Gespann) vorne 67J und hinten 65J ... und mehr geht immer ... nur weniger sollte es nicht sein, dann mag das glaube ich auch der TÜV nicht mehr ...

Bei der Solomaschine haben sie einen Tippfehler gemacht, da steht hinten 665J im Schein ... LOL ... Die (theoretische) Tragfähigkeit schafft man in der Größe bestimmt nicht mal mit einem Vollgummireifen ...

Cheers
(Der andere) Martin

 
urban warrior
Beiträge: 460
Punkte: 460
Registriert am: 26.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#33 von Zuckerrohr , 14.01.2015 12:17

Mpoinsen,
Hau druff
da siehste was der Reifen trägt.
Und weil der soviel trägt ist der ML von Bridgestone trotz nur 100 km zulässig.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 725
Punkte: 726
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#34 von zip , 17.01.2015 18:54

Hallo, nachdem ich nun bei der Beschaffung von Bridgestone ML 16 erfolgreich war bin ich am Überlegen was ich mit den Vorderreifen mache. Dieser hält bestimmt noch 2 Jahre bis zum nächsten Tüv. Momentan ist der ML 17 bei diversen Händlern lieferbar, aber wie sieht es in 2 Jahren aus? Sollte ich vorsichtshalber jetzt schon kaufen?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#35 von urban warrior , 17.01.2015 20:09

Hm ... da die Reifen mit Sicherheit aus aktueller Produktion stammen, sollte eine Bevorratung kein Thema darstellen. Meine Paare haben die fogenden Produktionsdaten: Vorne: 07/14 & 28/14 ; Hinten: 29/13 & 42/13 ... damit sollten die Reifen locker bis 2018/2019 gut sein ... Bei meinem Helix-Gespann muss ich die Reifen wohl sowieso öfter wechseln. Und ich glaube ein Hinterreifen wird schneller verschleißen als ein Vorderreifen ... da sollten Dir die Hinterreifen mehr Sorgen machen als die Vorderreifen.

Dunkel und Kühl lagern, dann halten die Reifen.

Cheers
(Der andere) Martin

 
urban warrior
Beiträge: 460
Punkte: 460
Registriert am: 26.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#36 von zip , 18.01.2015 07:35

da ja der Hinterreifen nun absolut neu ist und der vordere gebraucht, denke das ich diesen beim nächsten Tüv in 2 Jahren erneuern muss. Befürchte das dann der ML 17 nicht mehr lieferbar ist. Bräuchte dann ja einen kompletten Satz eines anderen Herstellers. Oder sind meine Befürchtungen umsonst?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#37 von Zuckerrohr , 18.01.2015 14:13

Moinsen,
um Reifen braucht man sich nicht sorgen denk ich.
Wo hast du deinen Hinterreifen denn nun her und wie teuer war dieser?

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 725
Punkte: 726
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#38 von zip , 18.01.2015 14:41

den Hinterreifen hab ich bei Hamburger Motorradreifen bestellt, mit Versand 45€. War allerdings der letzte.
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#39 von Zuckerrohr , 18.01.2015 17:19

Danke für die Info.
Der letzte,da haste Glück gehabt.

Gruß,


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 725
Punkte: 726
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#40 von Helixaner , 18.01.2015 19:10

Falls noch jemand einen braucht:
Hier werden noch welche angeboten. Einfach mal bestellen, vielleicht klappts ja noch.

Anscheinend stellt Bridgestone die ML16 (derzeit) nicht mehr her - das hatten wir ja schon mal

Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.027
Punkte: 1.027
Registriert am: 14.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#41 von zip , 18.01.2015 19:42

Aha, genau so könnte es auch sein das Bridgestone den ML 17 nicht mehr herstellt? Werde mir doch mal sicherheitshalber einen bestellen. Brauche diesen zwar erst in 2 Jahren beim nächsten Tüv, aber sicher ist sicher.
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#42 von Penner , 19.01.2015 14:42

Moin

ich habe den aus Martins Link mal kontaktiert.
Er hat den ML 16 leider auch nicht mehr.
Er hat mir aber den ML50 in der gleichen Größe angeboten.
Hat jemand mit dem Reifen Erfahrungen?

Grüße
Ulf

Penner  
Penner
Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 26.11.2014


RE: Bridgestone Reifen

#43 von Zuckerrohr , 19.01.2015 17:02

Moinsen,
beim ML 50 paßt der Tragindex nicht.
Das ist doch ein Mofareifen.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 725
Punkte: 726
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#44 von urban warrior , 19.01.2015 17:52

Tjo,

56 (224Kg) zu 65 (290Kg) ... es ist aber auch zum Mäusemelken mit den Reifen ... wobei ich es schon lustig finde, dass bei der Helix der Vorderreifen einen höheren Index hat (67 -> 307Kg) als der Hinterreifen, wo der Motor ist und man mit dem A@#*% drauf sitzt ...

Cheers
(Der andere) Martin

 
urban warrior
Beiträge: 460
Punkte: 460
Registriert am: 26.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#45 von Zuckerrohr , 19.01.2015 18:50

Moinsen,
sieh es mal anders rum.
Beim richtigen bremsen vorn
kommt da ordentlich Druck auf den Vorderreifen.
Ein Stoppi ist quasi der umgekehrte Wheely.
Das passt schon mit dem Index.
Und die Belastung bei negativ Beschleunigung ist beim
bremsen vorn auch höher als die positive Belastung hinten
beim beschleunigen.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 725
Punkte: 726
Registriert am: 21.07.2012


   

Welche Reifenventile
Welche Bremsbacken sind die richtigen?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen