RE: Bridgestone Reifen

#16 von zip , 07.01.2015 19:51

Hallo, vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Kommenden Freitag frag ich beim Reifenhändler nach ob er mir den Bridgestone ML16 besorgen kann, bzw. ob er montiert wenn ich ihn selbst bestelle.
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#17 von Zuckerrohr , 08.01.2015 09:40

Moinsen,
da hat Marion wohl Recht.
Reifenverschleiss hat immer mehrere Ursachen.
An erster Stelle stell ich den Reifen selber,an die zweite Stelle rückt das Fahrverhalten
und an dritter Stelle steht wohl der Straßenbelag.
Die Metzeler z.B. auf Helix halten hinten keine 3000 km und sind dann völlig profillos,vorne knapp 5000 km.
Total weich die Reifen aber mit super Grip bei Trockenheit.
Bei dem Metzeler kann man in den noch nicht montierten Reifen quasi einen Knoten machen.
Eine so weiche und dünne Karkasse hab ich noch nicht erlebt,gleicht der einenes Fahrrad's.
Laufen tut es aber nicht schlecht.
Da sind die Bridgestone viel härter und dicker das merkt man sofort wenn man den Reifen in die Hand nimmt.
Die Brückensteine sind aber wohl über den Daumen was alle Kriterien angeht die erste und beste Wahl.
Mit den Bridgestone ist man immer vorn mit dabei und macht nix verkehrt.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 725
Punkte: 726
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#18 von zip , 09.01.2015 05:44

Guten Morgen, auf welche Seite sollte denn das Ventil am Hinterrad sein?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#19 von urban warrior , 09.01.2015 06:23

Ich hätte jetzt mal ganz frech gesagt: So, dass Du für die regelmäßige Reifendruckkontrolle gut drankommst ... denn ich persönlich finde die Hinterhand der Helix nicht sonderlich komfortabel für diese Aufgabe ... da sollte man es sich selbst so einfach wie möglich machen ... und das Ventil sollte natürlich nirgends gegenkommen ... ich gehe bei Deiner Fragestellung jetzt mal davon aus, dass Du ein abgewinkeltes Ventil hast, ansonsten würde sich Deine Frage ja erübrigen ...

Cheers
(Der andere) Martin

 
urban warrior
Beiträge: 460
Punkte: 460
Registriert am: 26.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#20 von Helixgirl , 09.01.2015 12:22

guten Morgen,
also wir haben bei unseren NEUEN Reifen, Metalventile verbauen lassen, und nicht die angewinkelten, sondern die Geraden... die halten einfach viel länger... und der Ventilbruch ist ausgeschlossen.
Ja, es ist schon ganz schon kniffelig bei dem Helix den Hinterreifen mit Luft zu bestücken... aber auch da haben wir Abhilfe geschaffen... der Perfekte Ventildruckmesser zum ziehen oder drücken schafft Abhilfe :)

so... morgen solls ja kurzfristig wärmer werden.. und Sonntag dann wieder Temperaturabfall .... :(
der Winter will noch etwas bleiben... auch wenn die Temperaturen über Null C° sind... zum Helix fahren ist es die Tage einfach zu windig,
>>> hier tobt ein ausgewachsener Sturm, LEIDER

also.. schönes Wochenende, bis die Tage... vg Marion


Grüsse aus dem schönen Waldecker Land und Allzeit gute Fahrt :)

 
Helixgirl
Beiträge: 147
Punkte: 147
Registriert am: 08.04.2014

zuletzt bearbeitet 10.01.2015 | Top

RE: Bridgestone Reifen

#21 von zip , 09.01.2015 18:10

Hallo, hätte nochmal eine Frage zum Bridgestone Reifen. Ist dieser schlauchlos oder muss ich einen dazu bestellen?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#22 von Helixaner , 09.01.2015 18:27

Hallo Roland,

die Helixreifen sind alle schlauchlos und du darfst dort auch keinen Schlauch reinziehen, auch nicht zur Reparatur!

@Marion: die Ventile halten doch alle die paar Kilometer, die so ein Reifen hält und beim Wechsel kommen bei mir immer automatisch neue rein, ist im Preis mit drin.

Ich bevorzuge die abgewinkelten Ventile und drehe sie zur Auspuffseite weil man dann am besten mit den Tankstellenluftfüllgeräten von links ans Ventil kommt.

Ich habe eben noch eine kurze Runde gedreht, wir haben hier 9°C und der Wind macht mir nichts
Morgen soll es ja noch wärmer werden da kann ich die Runde hoffendlich etwas weiter ausdehnen....

Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.027
Punkte: 1.027
Registriert am: 14.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#23 von Penner , 11.01.2015 16:59

Moin

ich bin auch mit den Bridgestones sehr zufrieden.
Ich möchte aber Martin ausnahmsweise mal widersprechen.
Es ist durchaus möglich in einen undichten Schlauchlosreifen einen Schlauch einzuziehen, wenn das Loch nicht so groß ist.
Es gibt aber inzwischen auch gute Reparatursets, die TÜV geprüft sind.

Grüße
Ulf

Penner  
Penner
Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 26.11.2014


RE: Bridgestone Reifen

#24 von Helixaner , 11.01.2015 20:32

Hallo Ulf,

natürlich ist es möglich einen Schlauch einzuziehen - nur erlaubt ist das eben nicht! Wenn du es trotzdem machst ist das deine eigene Sache aber evtl erlischt der Versicherungsschutz wenn bei einem Unfall nachgewiesen werden kann das es an dem Schlauch im Reifen lag. Wenn ein Reifen defekt ist tauscht man ihn aus, so teuer ist der Reifen nun auch wieder!

Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.027
Punkte: 1.027
Registriert am: 14.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#25 von Helixos , 12.01.2015 19:18

Hallo,
ich hab mir mal den Link im zweiten Beitrag zu Hamburge Reifen angeschaut.
Es scheint so, dass die Reifen zur Zeit nicht verfügbar sind
Darauf hin habe ich das Netz ein wenig durchsucht, bin aber nicht fündig geworden.
Wenn Jemand einen Händler findet der die Bridgestone liefern kann, bitte hier einstellen.
Ich lege mir gerne einen Satz auf Lager.
Was das Aufziehen betrifft, das mache ich mit zwei Montiereisen und etwas Aufziehmittel.
Das ist Übungssache.
Das nachfolgende Befüllen hingegen ist fast immer nur mit einem Spanngurt möglich.

Gruß aus dem windigen Norden


Gute Fahrt wünscht
Heinz

Helixos  
Helixos
Beiträge: 50
Punkte: 50
Registriert am: 21.04.2013


RE: Bridgestone Reifen

#26 von urban warrior , 12.01.2015 20:35

N'Abend,

wie befürchtet. Derzeit scheint es nur noch den Vorderreifen zu geben. Entweder in der Bucht unter Bridgestone ML 17 suchen, oder hier: ML 17 bei ReifenDirekt

Mit dem Hinterreifen ist es wohl mal wieder mau ...

Cheers
Martin


 
urban warrior
Beiträge: 460
Punkte: 460
Registriert am: 26.07.2012

zuletzt bearbeitet 12.01.2015 | Top

RE: Bridgestone Reifen

#27 von Helixaner , 13.01.2015 09:16

Am 05.01.15 (also als ich den Link gesetzt habe) waren die Reifen noch verfügbar. Bei den Bridgestone muß man schon schnell sein wenn man einen Satz bekommen will
Lieferengpässe gibt es da immer mal wieder, manchmal sogar bis zu einem halben Jahr. Deshalb habe ich auch immer 2 komplette Reifensätze in der Garage hängen denn nichts ist blöder als bei schönstem Rollerwetter keine Reifen zu haben

Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.027
Punkte: 1.027
Registriert am: 14.07.2012


RE: Bridgestone Reifen

#28 von zip , 13.01.2015 17:15

Hallo, da habe ich wahrscheinlich den letzten ergattert. Heut ist er eingetroffen u. Morgen werde ich ihn montieren lassen.
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#29 von zip , 13.01.2015 17:32

was bedeutet eigentlich die Bezeichnung J65, J66 oder J67 am Reifen?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 21
Punkte: 21
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bridgestone Reifen

#30 von Helixaner , 13.01.2015 20:11

J = Geschwindigkeitsindex = 100 km/h

LI = Load-Index (Traglast)
65 = 290 kg
66 = 300 kg
67 = 307 kg

Normalerweise müsste für den Helix ein Geschwindigkeitsindex von L gelten (max. 120 km/h).
Komischerweise sind aber die Reifen mit Index J zulässig und abgenommen.

Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.027
Punkte: 1.027
Registriert am: 14.07.2012


   

Welche Reifenventile
Welche Bremsbacken sind die richtigen?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen