RE: Pulley Sliders

#31 von ddirk , 24.05.2016 15:27

Vollkommen ohne Fett, mit Bremsenreiniger penibel putzen!


Herzliche Grüße vom Bodensee
Dirk

 
ddirk
Beiträge: 8
Punkte: 8
Registriert am: 19.09.2012


RE: Pulley Sliders

#32 von Fusion123 , 24.05.2016 16:00

Ok, vielen Dank!

 
Fusion123
Beiträge: 30
Punkte: 30
Registriert am: 20.05.2016


RE: Pulley Sliders

#33 von Zuckerrohr , 25.05.2016 08:35

Moin,
genau die kommen trocken rein.
Am besten bearbeitet man das Aluminium der Vario noch
indem man es glättet so das die Käseecken gut aufliegen
und gleiten können.
Wichtig ist auch noch die Blechplatte zu entgraten
damit sich die Käseecken nicht daran abschaben.
Ich habe zusätzlich zu den Ecken noch die Hitclutch in Verbindung mit der gefrästen Polini Evo verbaut und bin sehr zufrieden damit.
Sehr geschmeidig das ganze beim anfahren geht gut unten rum und beim überholen von 60 bis 100.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 770
Punkte: 771
Registriert am: 21.07.2012


RE: Pulley Sliders

#34 von Fusion123 , 25.05.2016 12:09

Hallo Dieter!

gut zu wissen, auch Dir vielen Dank für den Tipp!

 
Fusion123
Beiträge: 30
Punkte: 30
Registriert am: 20.05.2016


RE: Dr. Pulley Rollen

#35 von Kagrra , 07.08.2018 22:38

Hallöchen;
gibt es denn nur eien Sorte Käseecken? Jedenfalls empfhielt Markus die SR2318/6-20 auf seine Seite.

gruß
jan


Ich hasse Leute die mitten im Satz

Kagrra  
Kagrra
Beiträge: 32
Punkte: 32
Registriert am: 29.02.2016


RE: Dr. Pulley Rollen

#36 von Minimilan , 09.08.2018 08:31

Ne, gibt es in verschiedenen Gewichtsabstufungen.
Ich hab zB diese 23x18 20gr Käseecken verbaut.
Die selben gibt es aber auch in 24x18, ob und wie sie passen kann ich leider nicht sagen.
Angeführt sind sie jedoch auf der Dr Pulley Seite. In der Suchfunktion CN 250 eingeben, dann werden dir alle passenden Teile für den Helix angezeigt.


Grüße
Didi


Mit freundlichen Grüssen aus NÖ
Didi

 
Minimilan
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 03.06.2018

zuletzt bearbeitet 09.08.2018 | Top

RE: Dr. Pulley Rollen

#37 von Penner , 22.11.2018 15:11

Moin auch

ich habe mir jetzt auch einen 19gr Satz zugelegt.
Hat schonmal jemand versucht, die mit der Fettfüllung zu fahren?
Ich weiß, daß man das nicht machen soll, aber es würde mich mal interessieren.

Grüße
Ulf

Penner  
Penner
Beiträge: 192
Punkte: 192
Registriert am: 26.11.2014


RE: Dr. Pulley Rollen

#38 von ost , 22.11.2018 15:18

Hallo,

würde ich nicht machen. Ich denke, die treibt es schon nach außen, rutschen aber dann nicht mehr so leicht zurück, wie sie sollten?! Aber probieren kann an es ja mal.

Grüße
Oliver

ost  
ost
Beiträge: 136
Punkte: 136
Registriert am: 22.05.2018


RE: Dr. Pulley Rollen

#39 von ddirk , 22.11.2018 15:22

Es hat schon seinen Grund, wenn wir sagen, keinerlei Fett etc, im Gegenteil, die Vario mit Bremsenreiniger komplett entfetten und sauber machen.
Die selbstschmierenden Eigenschaften gehen sonst verloren. Und gut laufen tuts auch nicht mehr.


Herzliche Grüße vom Bodensee
Dirk

 
ddirk
Beiträge: 8
Punkte: 8
Registriert am: 19.09.2012


RE: Dr. Pulley Rollen

#40 von Penner , 22.11.2018 19:08

So, ich hab die 19g Doktor Pulli Dinger drin. Ohne Fett.
Auf dem Prüfstand sah es garnichtmal schlecht aus.
Vor allem im unteren Bereich bis 60 kmh ging es gut los und war gleichauf mit der Malossi und 14gr Rollen.
Also deutlich besser als mit der Serienvario und 21gr normalen Rollen.
Auf der Straße lief es eben nicht ganz so gut. Ich hatte den Eindruck, daß er sich ab 100 etwas mehr quält und ich bin nicht über 126 kmh gekommen. Das lief mit der Malossi vorher besser. Aber es kann sein, daß ich leichten Gegenwind hatte und bei der sehr kalten Luft auch etwas fetter bedüsen muß.
Ich bleib dran.


Penner  
Penner
Beiträge: 192
Punkte: 192
Registriert am: 26.11.2014

zuletzt bearbeitet 22.11.2018 | Top

RE: Dr. Pulley Rollen

#41 von ost , 23.11.2018 10:41

Da scheint es sich bei jeder Helix etwas anders zu verhalten. Ich hatte anfangs sogar die 21g Pulley drin und war von der hohen Anfahrdrehzahl genervt. Ich fahre jetzt wieder mit den originalen Rundrollen (aber eben schon leicht abgeplattet). Die Endgeschwindigkeit ist etwa gleich, aber bei den Pulleys war eindeutig eine bessere Bescheleunigung zwischen ca. 70 -100 km/h spürbar. Durch das allgemein höhere Drehzahlniveau hatte ich mit den Pulleys ca. 0,3L Mehrverbrauch auf 100 km - das ganze mit Originalvario, mit Bremsenreiniger penibel gesäubert und Gegendruckplatte entgratet.

126 km/h ist doch ne Hausnummer. Ich denke, dass das auch maßgeblich von der Malossi kommt. Mich würde mal interessieren, wie sich die Helix mit 23 oder 24 g Pulleys fahren würde. Vielleicht hatte das schon jemand probiert?

Grüße
Oliver

ost  
ost
Beiträge: 136
Punkte: 136
Registriert am: 22.05.2018


RE: Dr. Pulley Rollen

#42 von Penner , 23.11.2018 12:10

Jetzt mal eine längere Strecke.
Heute morgen beim Losfahren hat er zuerst übel vibriert. Das ging dann aber nach kurzer Zeit wieder weg.
Ich vermute mal, daß sich das alles noch ein bißchen einlaufen muß.
Mein Eindruck ist, daß es gut funktioniért, aber nicht wesentlich besser als mit frischen normalen Rollen.
Wenn die Teile aber wirklich deutlich länger als die Serienrollen halten, war die Investition okay.
Ich schau jetzt mal, ob sich nach dem Einfahren noch was tut.

Penner  
Penner
Beiträge: 192
Punkte: 192
Registriert am: 26.11.2014


RE: Dr. Pulley Rollen

#43 von ddirk , 23.11.2018 12:31

Das Vibrieren könnte viellecht von einem eiskalten Riemen gekommen sein?
Wenn die Gegendruckfeder so langsam lahmer wird, ab 10.000km denkbar, diese auch mal wechseln.


Herzliche Grüße vom Bodensee
Dirk

 
ddirk
Beiträge: 8
Punkte: 8
Registriert am: 19.09.2012


RE: Dr. Pulley Rollen

#44 von Penner , 23.11.2018 15:57

Auf dem Prüfstand sah es eigentlich garnichtmal so schlecht aus.
Rot mit Serienvario 21gr
Blau und grün mit Malossi 14gr
Weiß mit Serienvario und 19gr Pulley

Penner  
Penner
Beiträge: 192
Punkte: 192
Registriert am: 26.11.2014


RE: Dr. Pulley Rollen

#45 von bulli77 , 24.11.2018 08:57

Hallo Ulf und Gemeinde,

Hatte auch die 19 Gramm Käseecken drin, vibriert hat da nichts. Nicht, das da beim Einbau der Vario eine gekippt ist....Aus den gleichen Gründen wie Oliver hab ich meine allerdings nach ca. 40000 km rausgeschmissen, Anfahrdrehzahl und Spritverbrauch zu hoch. Als Pendlerfahrzeug passt mir die Charakteristik der normalen Rollen besser. Die pulleys sehen übrigens noch gut aus und haben auch nur minimal Gewicht verloren, sind also sehr haltbar.

Grüsse, Andreas

 
bulli77
Beiträge: 160
Punkte: 160
Registriert am: 04.11.2013


   

Antrieb quietscht wenn kalt
Frage zum Getriebeölwechsel/Kühlwasser

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen