Battlax SC1

#1 von ost , 12.07.2018 09:59

Hallo,

habe den Roller gerade in der Werkstatt und lasse mir die Battlax SC1 aufziehen. Die Reifen hat der Rollerhändler bei einem Großhändler bestellt. Herstelldatum ist April 2017.
Was mich wundert ist, dass das Profil meines Vorderreifens im Netz fast nie auftaucht. Ich konnte nur einen Anbieter finden (Griechenland), der genau diesen Battlax Front-Reifen mit meinem Profil hat (siehe angehängte Datei). Der größere Frontreifen hat bei meinen Reifen eine Mittelrille, die der aktuelle Battlax, den man im Netz so findet, auch vorne nicht hat.
Vielleicht kann hier jemand etwas dazu sagen. Die Reifen sind übrigens beide in Thailand hergestellt.
Ob die was taugen, werde ich in den nächsten Tagen sehen.

Grüße
Oliver


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
ost  
ost
Beiträge: 104
Punkte: 104
Registriert am: 22.05.2018

zuletzt bearbeitet 12.07.2018 | Top

RE: Battlax SC1

#2 von Karl-Heinz Rauscher , 12.07.2018 14:53

Genau den gleichen hat meine Helix auch vorne drauf. Woher der ist, kann ich nicht sagen, den hat der Vorbesitzer montieren lassen.

 
Karl-Heinz Rauscher
Beiträge: 153
Punkte: 153
Registriert am: 30.01.2018


RE: Battlax SC1

#3 von ost , 12.07.2018 16:14

Dann haben die wohl inzwischen das Profil gewechselt, ohne die Bezeichnung zu ändern, denn wenn man Battlax im Netz eingibt findet man keinen Reifen mit Rille.
Bist du zufrieden mit dem (bzw. den) Reifen?

ost  
ost
Beiträge: 104
Punkte: 104
Registriert am: 22.05.2018


RE: Battlax SC1

#4 von Karl-Heinz Rauscher , 13.07.2018 01:57

Ja, ich bin zufrieden, hab aber keine Erfahrung mit anderen Reifen.
Ich fahre meine Helix erst seit März.
Hinten ist der Battleax um Längen besser als der vorher montierte Heidenau, insofern dürfte tendenziell der Vorderreifen auch besser sein.
Bei Regen fahre ich nicht über 80 km/h und bis dorthin ausreichende Haftung auf der Strasse.
Ich habe Battlax auch auf meinem großen Motorrad montiert und bin da auch zufrieden.

 
Karl-Heinz Rauscher
Beiträge: 153
Punkte: 153
Registriert am: 30.01.2018


RE: Battlax SC1

#5 von Minimilan , 18.07.2018 13:43

Hab heute meine neuen Gummis bekommen.
Da ist auch ein Vorderreifen mit Mittelrille dabei.....

Grüße
Didi


Mit freundlichen Grüssen aus NÖ
Didi

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Minimilan
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 03.06.2018


RE: Battlax SC1

#6 von ost , 18.07.2018 14:18

Inzwischen bin ich nun auch ca. 300 km mit den Battlax gefahren. Die Dämfung ist besser als bei den Heidenaus. Leider zieht der Vorderreifen schon mnachmal leicht bei Fahrbahnmarkierungen, aber das alles bleibt im grünen Bereich. Der Werkstattmensch meinte, dass es die besten Reifen sind, die zur Zeit für die Helix verfügbar sind.
Bei Nässe fährt bei mir auch die Angst immer mit, obwohl der Grip meistens doch besser ist, als man denkt.
Beim Vorgänger-Roller waren Cheng Shin Reifen drauf, die extrem gefährlich bei Nässe sein sollen. Ich habe öfters damit bei Nässe mit Vollbremsungen vor der (leeren) roten Ampel versucht, ob der Roller rutscht und es trat nie ein. Starke Kurvenlagen habe ich jedoch immer vermieden.

Grüße
Oliver

ost  
ost
Beiträge: 104
Punkte: 104
Registriert am: 22.05.2018


RE: Battlax SC1

#7 von Karl-Heinz Rauscher , 06.09.2018 08:21

Hallo erstmal

Kurzer Zwischenbericht zum Battleax.
Ich habe nun mittlerweile 7000 km mit dem Hinterreifen runter und etwa noch 30% Restprofiltiefe, also noch 2000 km gehen noch.
Bisher bin ich immer noch zufrieden.

Charly

 
Karl-Heinz Rauscher
Beiträge: 153
Punkte: 153
Registriert am: 30.01.2018


RE: Battlax SC1

#8 von ost , 06.09.2018 13:16

Hallo,

ich finde den Battlax acuh okay. Mich würde aber auch der ML16/17 interesieren, der ja ein ganz anderes Profil hat.
Mein Wunschtraum wäre der Michelin City Grip für die Helix. Das war bisher der beste Reifen auf dem Roller.

Apropos: Komme gerade aus Kolumbien, wo der Roller eines der Hauptverkehrsmittel ist. Es werden fast ausschließlich 125er Roller und Notorräder gefahren und da wird bei Nässe genauso geheizt wie bei Trockenheit. Ich bin da ja eher ein Schisser, aber offensichtlich geht bei Nässe doch mehr Schräglage, als ich mir zutraue ...

Grüße
Oliver


ost  
ost
Beiträge: 104
Punkte: 104
Registriert am: 22.05.2018

zuletzt bearbeitet 20.09.2018 | Top

RE: Battlax SC1

#9 von Trabant , Gestern 12:46

Die Teile kann man bei reifen.com bestellen und kosten im Satz 68 Euro.
Sind letzte Woche angekommen.
Mal sehen wie sie sind. Schlechter als die,die ich bisher hatte können sie wohl kaum sein.
Für mich ist eine hohe Laufleistung das wichtigste.
Daher kann ich nur von Heidenau und Pirelli abraten. Die schaffen keine 5000km.
Hab auf 16000km 3x wechseln müssen. Der heidenau war nach 40000 blank.
Pirelli schafft nicht viel mehr.
Längsrillen laufen sie alle nach. Ist aber mehr oder weniger normal.
Gefertigt werden sie dinger natürlich mal wieder in fernost.


Trabant  
Trabant
Beiträge: 32
Punkte: 32
Registriert am: 10.11.2013

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Battlax SC1

#10 von Karl-Heinz Rauscher , Gestern 18:20

Update Battleax heute.
Stand 10 000 km und gerade noch gut von der Profiltiefe her.
Der Hinterreifen wird definitiv vor der ersten Ausfahrt im Frühjahr gewechselt werden müssen.
Vorne ist noch 40% Profiltiefe drauf.
Ich werde beide Reifen gleichzeitig wechseln.
Zum Fahrverhalten kann ich sagen, dass der Hinterreifen nun etwas mehr anfälliger den Längsrillen folgt, bzw deutlich merken lässt.
Liegt wohl auch daran, dass der Hinterreifen in der Mitte flacher auf der Fahrbahnen aufliegt und an den Flanken noch deutlich mehr Profiltiefe haben.

 
Karl-Heinz Rauscher
Beiträge: 153
Punkte: 153
Registriert am: 30.01.2018


   

12 Zoll Felge hinten...

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen