Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#1 von Helixaner , 09.10.2015 15:49

Heute sind meine neuen Stoßdämpfer von Hagon angekommen.
Gibt es derzeit günstig für 168,- € pro Set, das sind ca. 18,5% günstiger als der reguläre Preis.

Die Dämpfer kann ich nur wärmestens für den Helix empfehlen, sie werden auf das Fahrergewicht und Solo bzw. Soziusbetrieb abgestimmt geliefert.
Außerdem sind sie Eintragungsfrei da eine ABE beiliegt.

Ich fahre sie schon seit Jahren auf meinem Alltagshelix. Da ich nun zeitweise meinen roten Helix benutzen mußte habe ich wieder einmal gemerkt wie weich doch das orginale Fahrwerk ist. Damit ist nun Schluß, endlich wieder Ruhe, kein Wippen und wackeln mehr in schnell gefahrenen Kurven .

Bild entfernt (keine Rechte)

http://www.ebay.de/itm/W314-HAGON-Stereo...-/361403304285?


Gruß, Martin

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Helixaner
Beiträge: 1.100
Punkte: 1.100
Registriert am: 14.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#2 von Foschi , 09.10.2015 16:59

Ui..... Lohnt sich diese Investition von 336€ wirklich? Dafür bekommt man ja auch schon nen kompletten helix


Glückauf

Oliver

Foschi  
Foschi
Beiträge: 83
Punkte: 83
Registriert am: 18.09.2015

zuletzt bearbeitet 09.10.2015 | Top

RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#3 von Zuckerrohr , 09.10.2015 17:38

Moin,
168 € für ein Set.
Das sind zwei Stück für mich.
Ich hab gerade gekauft und denke
das lohnt sich immer wenn es damit
noch mehr Spaß macht
und der Sicherheit dient.
Und ganz ehrlich,für zwei ordentliche
Federbeine ist das doch Peanuts.
Wenn ich da an ein Federbein für die
Moto Guzzi V11 von Benny Wilbers denke
sind da schon 800€ für zu berappen.
Ist ein Mono.
Ich denk ich geb meinem Kumpel mal Bescheid,
dem ist der Helix hinten auch zu weich.
Danke für den Tipp Martin.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 768
Punkte: 769
Registriert am: 21.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#4 von bulli77 , 09.10.2015 18:35

SUUuUUUPER Martin,

Vielen Dank für die Info, hab auch zugeschlagen! Bei meinen Touren ist sowas seeehr von Nutzen (von wegen Kurven und so....)

Grüße, Andreas

 
bulli77
Beiträge: 160
Punkte: 160
Registriert am: 04.11.2013


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#5 von Zuckerrohr , 09.10.2015 19:21

Der Kumpel hat auch gekauft.
So flott kann es gehen.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 768
Punkte: 769
Registriert am: 21.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#6 von Helixaner , 09.10.2015 19:34

Upps, hätte wohl doch Provision aushandeln sollen ??

Nee, dafür ist das Forum ja auch da - gute Angebote aufzuzeigen.
Freut mich dass ihr so schnell zugeschlagen habt.
Es ist völlig ausreichend nur hinten die Hagons zu montieren, vorne habe ich bei beiden Helixen noch die Orginalen drin.

Die Dämpfer von Wilbers sind ja nochmal eine Klasse besser - kosten für den Helix auch über 800,- €.
Weitere Alternativen gibt es noch von Bitubo, die harmonieren nach meiner Erfahrung aber nicht so gut mit dem Helix weil sie zu straff ausgelegt sind und alle Vibrationen verstärken. Hab sie mal als Komplettfahrwerk ausprobiert, aber dann schnell weiterverkauft.

Hier der aktualisierte Link, es gibt nochmal 5 Stück : http://www.ebay.de/itm/-/361405425029?


Gruß, Martin

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Helixaner
Beiträge: 1.100
Punkte: 1.100
Registriert am: 14.07.2012

zuletzt bearbeitet 10.10.2015 | Top

RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#7 von MKG , 10.10.2015 10:55

Fahr sie schon seit Jahren, die sind die besten Dämpfer!

MKG  
MKG
Beiträge: 45
Punkte: 45
Registriert am: 08.09.2015


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#8 von Helixaner , 10.10.2015 13:37

So, habe die Dämpfer heute gleich eingebaut - dauerte gerade mal 30 Minuten

Ich habe den Einbau auf der Homepage beschrieben, vielleicht hilft es dem einen oder anderen ja.
Man braucht auf jeden Fall eine neue Sechskantschraube M8 x 40 mit Gegenmutter für die rechte untere Befestigung da der Hagondämpfer kein Gewinde hat.

Einbaubeschreibung


Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.100
Punkte: 1.100
Registriert am: 14.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#9 von urban warrior , 10.10.2015 15:17

Nee sind nur noch vier Paar ... ... hab mal für mein Gespann zugeschlagen ... die verbauten sehen nämlich übel aus.

Vielen lieben Dank für die Info! Ich wette der Verkäufer hat sich etwas gewundert, dass in so kurzer Zeit so viele weggehen.


Cheers
(Der andere) Martin
-----------------------------------------------------------------------
97er Honda CN250 (Daily Runner)
93er Honda CN250 mit Heigl Chip SW (aktuell Baustelle)
87er Yamaha XT350 (Baustelle)
80er Yamaha XT500 (kurz vor TÜV)

Und isch 'abe gar keine Auto, Signorina!

 
urban warrior
Beiträge: 496
Punkte: 496
Registriert am: 26.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#10 von bulli77 , 17.10.2015 07:30

So,

Hab die Dämpfer gestern eingebaut und bin begeistert. Obwohl meine originalen erst 40000 km drauf sind, haben sie wohl schon schleichend an performance verloren. Jetzt flitzt der Helix wieder völlig ungerührt und nicht rührend über sämtliche Arten von Unebenheiten unseres Straßenbaus, verträgt deutlich höhere Kurvengeschwindigkeiten, ist weniger empfindlich gegenüber Fahrrinnen und Seitenwind. Außerdem passt jetzt die Federung perfekt zur Vorderhand.
Lediglich das Heck kommt ein wenig höher, überlege noch, ob ich den Scheinwerfer etwas höher einstellen soll🔝.

Absolut empfehlenswert👍👍👍

Wie sieht es eigentlich mit der Haltbarkeit dieser Dämpfer aus?

Grüße, Andreas

 
bulli77
Beiträge: 160
Punkte: 160
Registriert am: 04.11.2013


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#11 von Zuckerrohr , 17.10.2015 09:02

Moin,
ich bau meine gleich ein.
Sind schon am Donnerstag geliefert worden.
Ich weiß noch gar nicht ob ich die Federbeine
heut noch testen kann.Es regnet hier bei uns schon 4 Tage.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 768
Punkte: 769
Registriert am: 21.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#12 von Zuckerrohr , 17.10.2015 21:27

Moin,
nun sind die Federbeine eingebaut.
Hab noch Holz geschnitten heute Nachmittag
deshalb erst in der Dunkelheit die Probefahrt.
Das Licht muß wirklich höher eingestellt werden,der Roller steht wohl doch etwas höher hinten.Vom Handling her ist das eine echte Verbesserung gegenüber den alten orginal Teilen.Aber und nun kommt's,zwischen 75 und
85 km/h nach Tacho vibriert der Honda nun beim Gas wegnehmen.
Es ist nicht stark aber man merkt es deutlich.
Da muß ich wohl eine Neoprenbandage und die Federn wickeln,das soll so nicht bieiben.
Das bin ich nicht gewohnt,ich liebe ja gerade dieses dahin gleiten mit dem Helix.
Ich melde mich wieder wenn ich das im Griff habe.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 768
Punkte: 769
Registriert am: 21.07.2012

zuletzt bearbeitet 18.10.2015 | Top

RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#13 von Zuckerrohr , 24.10.2015 23:10

Moin,
nun habe ich die Federn mit Bundeswehrpanzertape zwei mal
stramm umwickelt.
Und siehe da,das vibrieren ist weg
und ich habe meinen Easy Glider wieder.
Sieht nicht schön aus und ist eigendlich
auch nur ein Test,aber ein erfolgreicher.
Nun will ich das noch einmal mit Silikonschlauch oder ähnlichem probieren.
So erfüllt die jetzige Lösung noch nicht meinen
ästhetischen Ansprüchen.
Ich bleibe dran und melde mich dann wieder.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 768
Punkte: 769
Registriert am: 21.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#14 von MKG , 27.10.2015 10:36

Bei meinen damals hatten die Befestigungshülsen zuviel Spiel. Habe andere Gummidämpfer/augen eingebaut, dass die Befestigungsschraube nur min. Spiel hat. Diese auch durch die Metallführung noch leicht gefettet.

MKG  
MKG
Beiträge: 45
Punkte: 45
Registriert am: 08.09.2015


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#15 von Zuckerrohr , 15.12.2015 18:10

Moin,
ich bin nun noch mal an die Hagon Federbeine
ran.Da hatte ich ja Tape drum,das ist wieder ab.
Nun habe ich 10 cm lange Schlauchschellen mit Gummieinlage
und einem Durchmesser von 50 mm auf die Federn geschraubt.
Federn ist gegeben und die Vibrationen sind weg.
Lediglich ab 115 km/h nach Tacho spürt man geringfügig etwas.
Heute bin ich bei Nebel etwa 50 km über kleine Straßen mit vielen Buckeln
und Flickstellen gefahren.Top Strassenlage und der Helix gleitet so dahin.
Ich bin nun sehr zufrieden.
Ich stell noch mal ein Bild von den Schellen ein.

Gruß, Dieter.

http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lswg-3-cab8.jpg


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 768
Punkte: 769
Registriert am: 21.07.2012

zuletzt bearbeitet 15.12.2015 | Top

   

Hilfsrahmen
Bridgestone Reifen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen