RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#16 von Helixgirl , 16.12.2015 06:26

hallo Dieter,
die werde ich mir im kommenden Jahr auch zulegen.
Im August sind wir wieder in Nordhorn,
dann werde ich die Stoßdämpfer vor Ort bestellen,
und bei der Rückfahrt von der Nordsee, abholen.

Am Wochenende solls ja noch wärmer werden,
da werden wir wohl auch eine kleine Helixtour machen.

in diesem Sinne,
noch eine schöne Vorweihnachtszeit,
viele Grüße, Marion und Uwe


Grüsse aus dem schönen Waldecker Land und Allzeit gute Fahrt :)

 
Helixgirl
Beiträge: 177
Punkte: 177
Registriert am: 08.04.2014


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#17 von urban warrior , 16.12.2015 08:18

Moin,

meine Dämpfer werden erst zum Einsatz kommen, wenn ich mein Gespann wieder zusammenpuzzele ... derzeit gibt es ein ganz kleines Licht am Ende des Tunnels ...


Cheers
(Der andere) Martin
-----------------------------------------------------------------------
97er Honda CN250 (Daily Runner)
93er Honda CN250 mit Heigl Chip SW (aktuell Baustelle)
87er Yamaha XT350 (Baustelle)
80er Yamaha XT500 (kurz vor TÜV)

Und isch 'abe gar keine Auto, Signorina!

 
urban warrior
Beiträge: 594
Punkte: 594
Registriert am: 26.07.2012


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#18 von Karl-Heinz Rauscher , 06.02.2018 11:45

Ich belebe mal den Threat wieder.
Würde ein Schrumpfschlauch oder ein Fahrradschlauch über die Federn gestülpt nicht auch funktionieten?
Dabei würde ich den Fahrradschlauch bevorzugen.
Kann bitte jemand ein Fazit über diese Dämpfer machen, ist ja nun schon ein weilchen her, seit ihr die Hagons verbaut habt.
Ich sag schon mal Danke.

Gruss
Charly

 
Karl-Heinz Rauscher
Beiträge: 193
Punkte: 193
Registriert am: 30.01.2018

zuletzt bearbeitet 06.02.2018 | Top

RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#19 von quaipau , 01.07.2018 10:00

Zitat von Zuckerrohr im Beitrag #15

Nun habe ich 10 cm lange Schlauchschellen mit Gummieinlage
und einem Durchmesser von 50 mm auf die Federn geschraubt.

Ich stell noch mal ein Bild von den Schellen ein.
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/lswg-3-cab8.jpg


Hallo Dieter!
Wo hast du diese tollen Schellen her? Finde ich nirgendwo, es ist aber eine sehr schöne Lösung!

Gruß,
Paul


–––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neu hier, und neu in Bamberg!

 
quaipau
Beiträge: 143
Punkte: 143
Registriert am: 04.07.2017


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#20 von Minimilan , 02.07.2018 07:53

Hi Paul,

Google mal
Rohrverbinder Doppelschelle
Oder
Gummimuffe

Grüße
Didi


Mit freundlichen Grüssen aus NÖ
Didi

 
Minimilan
Beiträge: 37
Punkte: 37
Registriert am: 03.06.2018

zuletzt bearbeitet 02.07.2018 | Top

RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#21 von Hexerhelix , 02.05.2022 19:08

Ich habe jetzt auch Hagon hinten montiert-wir fahren oft im 2 Mann-betrieb.Festgestellt habe ich,daß das Gummi vom Hagen-Federbein unten links etwas gestaucht wird.Desweiteren waren die Gummis verkehrt montiert:oben war keines drinnen,unten das falsche.Zum Glück lassen die Gummis sich leicht von Hand wechseln.
VG.

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 66
Punkte: 66
Registriert am: 05.02.2021


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#22 von Hexerhelix , 11.05.2022 12:47

Moin Helixtreiber:
Frage:wie ist es mit der Verstellung der Federverspannung bei Hagon-muß man um die Spannung zu erhöhen links oder rechts herum den Stellring drehen???(rechts herum geht bei mir gar nicht?) Und mit welcher Federvorspannung liefert Wilbers die Federbeine aus? Leider legt Wilbers keine Info bei,welche Feder (bei Gewichtsangabe) verbaut wurde.Am Federbein selbst ist leider keine Skala/Markierung wo man eine Einstellung erkennen kann.
Bei der Montage ist mir aufgefallen,daß die Breite des Auges schmäler ist als das Original-hier muß eine Ausgleichsscheibe beigelegt werden.Sonst zieht man die Rahmenaufnahme zusammen.
Die Gabel unten ist breiter-auch hier muß eine Ausgleichsscheibe beigelegt werden.
Wilbers habe ich angeschrieben aber bis jetzt keine Antwort erhalten....
Der aktuelle Preis beträgt jetzt-Stand 2022-240Euro.
VG.

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 66
Punkte: 66
Registriert am: 05.02.2021


RE: Meine neuen Hagon - Stoßdämpfer sind da

#23 von Dodo , 11.05.2022 19:12

Die Drehrichtung gibt die vorhandene Steigung vor.
Immer nur Richtung strammer drehen, niemals zurück!
Wenn also höchster Punkt erreicht und die Vorspannung zu hart ist, eins weiter auf den niedrigsten Punkt drehen.
Das knallt dann kurz wenn die Feder wieder schnell entspannt, ist aber normal.

Dodo  
Dodo
Beiträge: 71
Punkte: 71
Registriert am: 08.02.2021


   

Hinterrad plötzlich blockiert

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz