RE: Achtung Werbung

#16 von Zuckerrohr , 30.04.2015 14:15

Moinsen,
sicher läuft das auch.
Aber irgendwann sind
flache Stellen an Rollen.
Das kann bei denen vom Dr.
nicht passieren.
Außerdem braucht kein Fett
verwendet werden.
Und der Roller geht auch ganz anders zur Sachäe.
Ich würde keine runden mehr kaufen.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 765
Punkte: 766
Registriert am: 21.07.2012


RE: Achtung Werbung

#17 von Helixaner , 30.04.2015 17:48

Ich kann die Aussage von Dieter voll und ganz unterstreichen.
Die Orginal Rollen sind ok, aber mehr auch nicht. Die Pulley sind eine ganz andere Sache - ich würde nie mehr die Orginalen einbauen.
Eine andere Variomatik oder auch Kupplung braucht man allerdings nicht, das Geld kann man sich meiner Meinung nach sparen.
Ich habe gerade mal eine DrPulley Variomatik getestet, das Laufverhalten gefällt mir persönlich im Vergleich zur Orginalvario mit den Pulley-Gleitrollen nicht. Es ist gefühlt weicher und weniger spritzig, die Motordrehzahl ist hörbar geringer. An meinem Meßberg läuft die Helix etwa 3-5 km/h weniger - das ist zwar nicht die Welt und liegt mehr oder weniger innerhalb der Meßtoleranz -aber ich hab sie wieder ausgebaut und fahre weiterhin die Orginalvario mit 20g Pulleys.


Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.085
Punkte: 1.085
Registriert am: 14.07.2012


RE: Achtung Werbung

#18 von Helixgirl , 01.05.2015 10:28

Originale habe ich auch nicht verbaut,
aber eben ohne Ecken,
und bin zu 100% zufrieden mit dieser Ausstattung, zudem nur ein Verbrauch von 2,6l/100 km , sprechen für sich...
und ich bin keine Blümchenpflückin

so, nun schönen 1.Mai... wir wollen gleich ne Runde drehen...

Gruss Marion


Grüsse aus dem schönen Waldecker Land und Allzeit gute Fahrt :)

 
Helixgirl
Beiträge: 151
Punkte: 151
Registriert am: 08.04.2014


RE: Achtung Werbung

#19 von Zuckerrohr , 02.05.2015 11:08

Moinsen,
wir hatten das ja schon mal mit dem Verbrauch.
Unter 3 l bin ich noch nicht gekommen.
Wenn ich richtig angase kann der Verbrauch sogar auf 4,5 l steigen.
Da wird dann viel gebremst und immer voll beschleunigt.
Da halt ich dann in den Meller Bergen locker bei den
großen Motorrädern mit.
Wenn ich auf 3l kommen will darf ich max. 80 nach Tacho fahren,
das sind echte 73 kmh nach Navi.Das ist nur gleiten.
Hast du den den Vergaser anders bedüst oder fährst du eine
kurze Scheibe und hast kein Topcase?
Oder wiegst du nur 40 kg und bist nur 1,5 m groß?
2,6 l sind ja Mofaverbrauchswerte.Eine MZ 250 braucht
locker 6 l Gemisch auf 100 km.
Als Gespann richtig getrieben sogar das doppelte.
Da liegt der Honda ja mit 3.5 l im Schnitt super.
Ich bin gespannt wie du auf 2.6 l kommst,das wollte
ich auch wohl.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 765
Punkte: 766
Registriert am: 21.07.2012


RE: Achtung Werbung

#20 von Helixgirl , 02.05.2015 18:09

hihihiii...
dann habe ich jetzt noch mehr Spass wenn ich mit meinem Helix zum Tanken fahre

wünsche Allen eine Unfallfreie Saison mit Helix und Co,

Gruss Uwe und Marion


Grüsse aus dem schönen Waldecker Land und Allzeit gute Fahrt :)

 
Helixgirl
Beiträge: 151
Punkte: 151
Registriert am: 08.04.2014


RE: Achtung Werbung

#21 von bulli77 , 02.05.2015 22:00

Hi,

Leo Vince Auspuff bringt einen halben Liter. Mein Bruder kam bei einer Tour mit 3,1 aus, ich hatte 3,6.
Ident. Geschwindigkeit, ziemlich flott.
Bei ruhiger Fahrt kommt er bestimmt unter 3.

Grüße, Andreas

 
bulli77
Beiträge: 157
Punkte: 157
Registriert am: 04.11.2013


RE: Achtung Werbung

#22 von Zuckerrohr , 03.05.2015 01:57

Moin,
Auspuff kann was bringen.
Fahrweise ist entscheidend auch bei gleicher
Strecke.Eher am Gas,später auf der Bremse
das summiert sich.
Hihihihi und noch mehr Spaß am tanken bringen
keinen weiter.Wie kommt der niedrige Verbrauch
zu Stande.
Anscheinend soll es nicht verraten werden oder die
Angaben sind Bluff.
Kann ja auch sein das der Tacho spinnt und der
Kilometerzähler nicht richtig zählt.
Wenn noch jemand ein Spritsparwunder fährt
und besitzt wüßte ich doch gern wie ich auch
meinen Helix dazu machen könnte.
Freue mich auf Antworten.


Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 765
Punkte: 766
Registriert am: 21.07.2012


RE: Achtung Werbung

#23 von Helixaner , 03.05.2015 09:41

Die 2,6 l sind mit Sicherheit kein repräsentativer Verbrauchswert und auch kein Durchschnittswert.

Wenn du mit dem Helix unter 3,3 l kommst dann ist der Motor schon Top eingestellt.
Ich kenne einige Helixe und alle verbrauchen mehr als 3 l/100 km.
Mein Durchschnittsverbrauch, gemessen über aktuell 113141 km, liegt bei 3,83 l/100 km. Minimalster Wert war 3,32l und max. 4,51 l.

Aber vieleicht erklärt uns Marion ja mal ihre Tricks was man tun muß um den Helix unter 3l zu bringen


Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.085
Punkte: 1.085
Registriert am: 14.07.2012


RE: Achtung Werbung

#24 von Penner , 03.05.2015 10:43

Moin auch

ich bin hauptsächlich in der Stadt unterwegs und da komme ich nie unter 4 Liter.
Landstraße fahre ich ungern und kann dazu nichts sagen.
Auf der Bahn braucht meiner auch knapp unter 3 Liter, wenn ich auf der rechten Spur bleibe und mit den LKWs fahre.
Sobald ich da etwas zügiger unterwegs bin, sind es schnell wieder 4 Liter.
Und meiner ist ordentlich eingestellt und der Motor mi 26.000 noch frisch.

Ich habe übrigens normale 20 gr Gewichte drin und bin damit zufrieden.
Aber irgendwann werde ich die Dinger vom Doktor wohl auch mal testen.

Grüße
Ulf

Penner  
Penner
Beiträge: 174
Punkte: 174
Registriert am: 26.11.2014


RE: Achtung Werbung

#25 von Zuckerrohr , 03.05.2015 10:49

Moin Martin und Ulf,
das deckt sich fast genau mit dem was meine Helix verbraucht.
Ich habe ettliche Zweiräder,Viertakter,Zweitakter große und kleine.
Darunter ist auch di Blasi R7 ein sehr leichtes kleines Klappzweitaktmokick (32 kg) welches 50 km/h schnell ist,legal sogar.
Dieses Fahrzeug verbraucht auf 100 Kilometer vollgasgefahren 2,4 Liter.
Eigendlich ist es sehr sparsam und nun soll ein Grossroller mit 160 kg Eigengewicht (leer) flott bewegt mit einem
Bierglas mehr auf 100 Kilometer gefahren werden können?
Es währe zu schön,so einen hätte ich auch gern.
Die zu treffenden Maßnahmen um den Verbrauch zu senken würde ich sofort umsetzen.
Das dürfte auch ruhig etwas kosten,auch wenn es sich kostentechnisch nicht lohnen würde.
Das fände ich einfach gut so was zu besitzen.
Wenn jemand was weiß oder nen Tipp hat,ich bin offen.


Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 765
Punkte: 766
Registriert am: 21.07.2012

zuletzt bearbeitet 03.05.2015 | Top

RE: Achtung Werbung

#26 von Helixos , 03.05.2015 13:03

Betreff Sprit sparen.

Ich erinnere mich an eine Ausfahrt vor vielen Jahren.
Keine Helixe sondern CX500C, 550 four , Gold Wing.

Und unser Mädel mit ner 400 four !

Sie hat den Hahn einfach nie aufgemacht,
hat fast nie gebremst,
aber weil Sie ein wenig zögerlich war, fuhr Sie halt vorweg.

Und wir alle hinterher. Landstraße ca. 70 - 80 km/h

Nach ca. 150 - 200 km Landstraße wollten wir dann mal tanken.

Da war unser Erstaunen groß.

Das Nachfüllen lohnte sich kaum.

So wenig hatten wir Jungs bei für uns "normaler Fahrweise" auf dieser Strecke bisher noch nie verbraucht.



Mein "zur Arbeit fahr" Helix nimmt beim täglichen "Stadtstraßenkampfbeschleunigungsichwillersterseinrennen" gerne so um 4,5 Liter.
Wenn ich zusammen mit meiner Frau gemächlich über die Landstraßen roller und Sie mit Ihrem Sonntagsschmuckstück die Führung übernimmt,
dann landen wir bei beiden Fahrzeugen so um 3,5 Liter.
Standardfahrzeuge ohne Käseecken.


Gute Fahrt wünscht
Heinz

Helixos  
Helixos
Beiträge: 50
Punkte: 50
Registriert am: 21.04.2013


RE: Achtung Werbung

#27 von Zuckerrohr , 03.05.2015 17:24

Moin Heinz,
alles richtig und logisch wie du es beschreibst.
Und auf fast 3 Liter war ich auch schon,
dann darf die Klappe nie voll offen sein
und man darf nicht über 60 kmh nach Tacho kommen.
Sind aber immer noch keine 2,4 Liter bei flotter Fahrt,
denn man darf kein Blümchenpflücker sein.

Gruß, Dieter.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 765
Punkte: 766
Registriert am: 21.07.2012


   

Spiel am Hinterrad
Video Vario

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen