RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#16 von Ekke , 28.05.2020 07:22

Danke Dieter, in der unteren Beschreibung wird beides wahlweise angegeben ohne Bestellnummerntrennung.
Gruss Ekke

 
Ekke
Beiträge: 413
Punkte: 413
Registriert am: 23.09.2018


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#17 von Hexerhelix , 21.06.2021 18:52

Frage1:egal ob DR.Pulley oder Rundrollen.Wieviel dreht der Helix mit 19 Gramm beim beschleunigen? Ist man mit 19 Gramm nahe an der Leistungsgrenze oder noch knapp darunter? Frage deshalb,weil es für den Helix auch Set mit 18Gramm von Malossi gibt.Frage 2:machen 2/10tel mm im Durchmesser einen Unterschied? Ich habe 2 Sets für den Helix bestellt-einen mit 23,8mm und einen mit 24mm Durchmesser,beide mit 19Gramm.Diese Rollen von Malossi werden mutmaßlich knapp und werden auf der homepage nicht mehr angeboten.Es werden wohl nur die Restbestände der Händler verkauft.Frage 3:was für Material haben die Malossis? Mit Fett oder ohne fahren?
Für die Antworten im voraus dankend......

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#18 von Penner , 21.06.2021 20:30

Mit 19gr bist du mit Pulleys beim Beschleunigen bei ca. 6500-6800.
Also noch knapp unter der Maximalleistung bei offiziell 7000.

Penner  
Penner
Beiträge: 411
Punkte: 411
Registriert am: 26.11.2014


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#19 von Hexerhelix , 24.06.2021 12:43

So-heute sind meine Malossi-Gewichte gekommen.Beide Packs waren identisch-wenn also die Rollen mit 24er Durchmesser angegeben sind,sind es auch genau genommen die 23,8mm Gewichte-so wie beim Original.Die Malossi-Rollen machen ebenfalls einen sehr guten gleitfähigen Eindruck.Die 23,8mmX18mm passen auch für den 250er Burgman.Es gibt die Rollen in 4 Gewichtsklassen:18-19-21-23 Gramm.Wie die Rollen sich noch beim fahren verhalten,schreibe ich demnächst hier.Fazit:es muß nicht immer DR Pulley sein.Mein Bikerkumpel und ich haben nochmals die neuen Käseecken begutachtet.Wir mutmaßen auch,daß der neue Flügel der Käseecken am Rand der Druckplatte beim Gas wegnehmen umgekippt wird.Die neuen Käseecken haben ja keine ganz ebene Fläche mehr und sind auch 24,5mm!.Selbstredend ist die Druckplatte gratfrei und nicht verzogen-dito Vario.
VG.|addpics|v7n-39-d897.jpg,v7n-3a-8792.jpg|/addpics|


Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021

zuletzt bearbeitet 24.06.2021 | Top

RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#20 von Ekke , 24.06.2021 13:39

Jetzt noch die Frage, werden die Malossi mit Fett eingesetzt?
Dazu welche Fettart?
VG

 
Ekke
Beiträge: 413
Punkte: 413
Registriert am: 23.09.2018


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#21 von Hexerhelix , 24.06.2021 14:06

Ich habe die Rollen trocken eingesetzt-da das Material der Malossis einen sehr guten gleitfähigen Eindruck macht.Und fettet man Rollen bzw.die Rampen:das Fett bleibt nicht da-durch die "Drehkraft wird das Fett an den äußeren Rand geschleudert-wo es nichts bewirkt.(der Salatschleudereffekt).Das war bei mir so serienmäßig als ich die Vario aufmachte.Die original Rollen(aus Polyamid"deshalb gefettet"-da gibt es heute gleitfähigere Materialien die keinerlei Fett benötigen) waren-trotz viel Fett in der Vario-fast trocken.Und nach Knapp 17 000Km schon 2/10tel unter Verschleißmaß.
Im Beiwagenbetrieb würde ich die 18Gramm Rollen nehmen....dann wäre mutmaßlich drehzahlmäßig das Limit erreicht.
VG.


Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021

zuletzt bearbeitet 25.06.2021 | Top

RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#22 von Hexerhelix , 24.06.2021 20:07

so-kleine Testfahrt mit Sozia gemacht.Man merkt gleich durch das geringere Gewicht der Rollen das man mehr Kraft beim beschleunigen hat.Der Roller läuft wesentlich ruhiger bei höheren Geschwindigkeiten.Wo der Helix ab 95 Km/h vorher derb an zu vibrieren fing,ist jetzt absolute Ruhe.Ich war kurz bis 110 Km/h mit Sozia hoch-immer noch keine Vibrationen! und bei diesem Tempo hatte ich ordentlich ne Schippe übrigig.Das reicht mir.Werde dann irgendwann mal bei einer längeren Autobahnfahrt sehen wie es darüber Aussicht.Einzigst:beim anfahren mit kaum Gas ist kurzzeitig bei ca.10Km/h eine leichte Vibration spürbar.Wird dagegen zügig Gas gegeben,sind keine Vibrationen spürbar.Diesen Effekt kenne ich auch von anderen Rollern die ich fuhr,z.B.den 200er und 400er Burgman.Ich mutmaße das ist genau der Punkt wo die Druckplatte den Druck aufbauen möchte-damit kann ich Leben.
VG.


Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021

zuletzt bearbeitet 25.06.2021 | Top

RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#23 von Hexerhelix , 30.06.2021 15:16

Wie bereits erwähnt hatte ich mit den FR-Gewichten "Ärger"-dito die Gleitstücke.Beides kaufte ich am 1.6.21 Auf meine Reklamation via mail-inklusive Fotos-sowie zurück senden der Ware inklusive Rücktrittsformular und Kopie der Rechnung habe ich bis heute keine Nachricht erhalten.Komisch:bestellt man was-ist es sofort da.Bei einer Reklamation stellt man sichTod----und das vom Importeur.
Heute nochmals eine mail gesendet-wenn dann nichts kommt sind die 56 Euro wohl futsch.......
Service ist für mich anders.......
VG.


Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021

zuletzt bearbeitet 30.06.2021 | Top

RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#24 von ost , 30.06.2021 17:27

Direkt bei Dirk Distel bestellt und keine Reaktion? Das kann ich mir nicht vorstellen.

Grüße
Oliver

 
ost
Beiträge: 368
Punkte: 368
Registriert am: 22.05.2018


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#25 von Hexerhelix , 30.06.2021 18:34

so ist es......

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#26 von Hexerhelix , 30.06.2021 18:40

Zu Malossi-Rollen:ich habe vor einigen Tagen vom "Headquarter"aus Italien eine Mail bekommen:aufgrund der Materialeigenschaften werden Malossi-Rollen trocken gefahren,brauchen nicht gefettet zu werden.
VG.

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#27 von Ekke , 01.07.2021 07:09

Im Beiwagenbetrieb würde ich die 18Gramm Rollen nehmen....dann wäre mutmaßlich drehzahlmäßig das Limit erreicht.
VG.
Angeraten und bestellt von Pulley 23 Gr. und verbaut.
Werde es mit 18 Gr. Malossi einmal versuchen.
VG

 
Ekke
Beiträge: 413
Punkte: 413
Registriert am: 23.09.2018


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#28 von Hexerhelix , 07.07.2021 21:00

Jetzt ist wieder eine Woche rum-und noch immer keine Antwort bzw.die Rückerstattung der eingesandten Teile vom DR.Pulley-Vertrieb.Die 56Euro + zurücksenden(Porto) sind jetzt wohl endgültig futsch.
Leider lohnt es nicht wegen der Summe weiter zu gehen.Ich finde:sich überhaupt nicht über mehrere Wochen zu melden-ein absolutes : geht gar nicht!
Aber bei Bestellung ist man sofort beim Versand auf "Empfang".Ich kaufe da nichts wieder.
VG.

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021


RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#29 von ost , 08.07.2021 13:54

RUUUF AN!!!

Dirk Diestel
Luziengasse 5
88662 Überlingen
Deutschland
Telefon: 07551-9893735 (Mo-Fr 9-13 Uhr, nachmittags unregelmäßig)
E-Mail: admin@mrpulley.info

Grüße
Oliver


 
ost
Beiträge: 368
Punkte: 368
Registriert am: 22.05.2018

zuletzt bearbeitet 08.07.2021 | Top

RE: Dr. Pulley 19er oder 20er?

#30 von Hexerhelix , 08.07.2021 19:54

So Dirk Distel hat sich gemeldet.Bei ihm sei keine mail bzw.das Päckchen eingegangen.Somit war dann der Mailverkehr fehlerhaft bzw. DHL hat das Päcken verloren....
VG.

Hexerhelix  
Hexerhelix
Beiträge: 55
Punkte: 55
Registriert am: 05.02.2021


   

die neuen FR-Käseecken im Helix
Druckplatte in der Vario abgraten

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz