Keilriemen

#1 von Ekke , 22.09.2021 08:57

Wer kann etwas darüber sagen?
https://www.ebay.de/itm/184496912231?_tr...bx9hPEIE3aprRYc

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Ekke
Beiträge: 413
Punkte: 413
Registriert am: 23.09.2018


RE: Keilriemen

#2 von Zuckerrohr , 22.09.2021 13:47

Selbst wenn da Goldfäden drin sind ist das Wucher.

Gruß Dieter Friedrich


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 963
Punkte: 964
Registriert am: 21.07.2012


RE: Keilriemen

#3 von Penner , 22.09.2021 19:45

Das ist auch alles, was mir dazu einfällt.

Penner  
Penner
Beiträge: 411
Punkte: 411
Registriert am: 26.11.2014


RE: Keilriemen

#4 von ost , 23.09.2021 13:44

Hallo,

ich habe für diesen hier ca. 45.- gezahlt. Offensichtlich gibt es verschiedene Ausführungen. Den letzten Bando, der jetzt noch drin ist, hat ebenso 45.- gekostet und ist ca. 19.000 km gelaufen. Schaue demnächst mal rein und wechsle, dann gleich.

Grüße
Oliver
Bild entfernt (keine Rechte)


 
ost
Beiträge: 368
Punkte: 368
Registriert am: 22.05.2018

zuletzt bearbeitet 23.09.2021 | Top

RE: Keilriemen

#5 von Dodo , 23.09.2021 14:12

Oftmals machen die Verkäufer die Sachen extrem teuer weil sie gerade nichts mehr auf Lager haben.
Weil sie wissen, das eh keiner für den Preis kauft.

Preis ändern ist einfacher als die Auktion/Anzeige zu löschen/deaktivieren und wieder neu einzustellen

Und wenn doch einer kauft, kaufen sie billig von Konkurrenz und geben die Adresse vom Käufer an.

So verdient man halt auch Geld, obwohl das Lager leer ist....!

Dodo  
Dodo
Beiträge: 62
Punkte: 62
Registriert am: 08.02.2021


RE: Keilriemen

#6 von Penner , 23.09.2021 19:08

Ich habe jetzt mal einen Athena Riemen für 21€ bei Amazon geordert.
Wenn der die Grätsche macht, ist das kein so großer Beinbruch.

Penner  
Penner
Beiträge: 411
Punkte: 411
Registriert am: 26.11.2014


RE: Keilriemen

#7 von Ekke , 24.09.2021 06:47

Der größte Feind des Antriebsriemen ist die Hitzeentwickelung im Riemenkasten.
Der beste Tester ist ein Helix Gespann.
Bringe mit meinem vollbesetzt 450Kg auf die Waage.
Um auf meine zwei Balken zu kommen wie beim Solo, habe ich zwei manuell schaltbare Lüfter am Kühler .
Zusätzlich einen Oelkühler in den Fahrtwind verbaut.
Habe an Riemen alles schon ausprobiert und es geht nichts über Org. Honda Japan.
Gruss Ekke







 
Ekke
Beiträge: 413
Punkte: 413
Registriert am: 23.09.2018

zuletzt bearbeitet 24.09.2021 | Top

RE: Keilriemen

#8 von ost , 24.09.2021 12:56

Hallo Ekke,

der ist sicherlich Original-Honda und bestimmt auch gut. Wünsche dir bviele KM mit dem.
Wenn ich allerdings nach Bando und Honda Helix suche (Yahoo), habe ich Probleme, überhaupt einen Riemen über 45.- zu finden.

Grüße
Oliver

 
ost
Beiträge: 368
Punkte: 368
Registriert am: 22.05.2018


RE: Keilriemen

#9 von Ekke , 24.09.2021 17:18

Hallo Oliver,
das geht nur über Honda Vertretung.
Mit dem Namen Bando handeln viele.
https://zsf-motorrad.de/de/Ersatzteile/C...-SCHALLDAEMPFER
Aber Solo, stellt alles kein Problem dar.
Bin gerade bei 4000 Km Riemenfahrleistung, der Letzte ist bei 5000 Km gerissen.
Die HIT Kupplung hat aber auch etwas Schuld. Jetzt keinen Schnellstart mehr, ab 40 Km/h nehme ich das Angebot erst an und dann schauen wir mal.
Gruss Ekke


 
Ekke
Beiträge: 413
Punkte: 413
Registriert am: 23.09.2018

zuletzt bearbeitet 24.09.2021 | Top

RE: Keilriemen

#10 von Dodo , 26.09.2021 10:38

Ich bin mit dem 50er und 100er Bali auch schon je einmal auf die Nase gefallen und habe Lehrgeld mit Billig- bzw. Chinariemen bezahlt.

Seitdem nur noch Original Honda oder Bando!

Der Rest taugt nur als außergewöhnlicher Halsschmuck..... 🤨

Dodo  
Dodo
Beiträge: 62
Punkte: 62
Registriert am: 08.02.2021


RE: Keilriemen

#11 von Helixaner , 26.09.2021 10:57

Hallo,

ich kann euch aus meiner eigenen Erfahrung auch den Riemen von Dayco 8114K Power Plus empfehlen - relativ günstig und sehr haltbar.
Ich hatte mehrere davon und nur einer ist dann mal bei 18.000 km gerissen. Ein Riemen der nur 5000 km hält wäre für mich keine Alternative gewesen - heute wäre es mir auch egal da ich nur noch wenige KM im Jahr fahre und der Riemen daher eher aus Alterschwäche als an Überlastung und Verschleiß sterben wird.


Gruß, Martin

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Helixaner
Beiträge: 1.373
Punkte: 1.373
Registriert am: 14.07.2012


RE: Keilriemen

#12 von Penner , 26.09.2021 16:01

Den gibt es bei Amazon für 24,10€ (allerdings bescheuerte 12€ Versandkosten)
Habe ich leider zu spät gesehen.

Penner  
Penner
Beiträge: 411
Punkte: 411
Registriert am: 26.11.2014


   

Feder mit Lagerung
die neuen FR-Käseecken im Helix

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz