Riemenscheibe /Steigscheibe

#1 von HansHelix , 10.08.2012 22:47

@-martin: Ja, im Grunde hast Du Recht,

Moin Forum,

es ist nun das zweite Mal, dass ich einen Antriebsriemen getauscht habe. Das erste Mal war's bei einer Honda Bali 100. Damals ging alles gut.
Diesmal habe ich die Scheibe nach dem Tausch schief aufgesetzt und dabei den Zahnkranz ruiniert. Die Welle selbst sieht unversehrt aus, aber nun wollte ich die Scheibe ersetzen, bin jedoch von den Preisen von 40 - 70 € überrascht. Vielleicht hat jemand hier ein gebrauchtes für mich auf Lager, oder weiss wo ich eins bezahlbar beziehen kann.


Nun habe ich eine grundsätzliche Frage zum Riementausch. Auf Youtube sieht man Videos in denen die Steigscheibe demoniert wird, aber es gibt auch eins in dem die Kupplung hinten mit dem alten Riemen so zusammengedrückt wird, dass man ihn vorne von der Variomatik abziehen kann (etwa wie eine Fahrradkette), ohne das System zu öffnen und sich damit Zeit zu sparen. Ist diese Variante bei CN250 Motor möglich?

Danke
Peter

 
HansHelix
Beiträge: 54
Punkte: 54
Registriert am: 27.07.2012


RE: Riemenscheibe /Steigscheibe

#2 von HansHelix , 11.08.2012 13:44

So, dann antworte ich mal auf meinen Beitrag:

Die Verzahnung in der Steigscheibe habe ich mit einer Feile
Wieder in Form gebracht. Beim Einbau der Scheibe auf die Welle
Habe ich den Riemen vorerst weggelassen. Hierdurch ist beim montieren
Nichts im Weg und die Scheibe kann plan mit dem Drehmoment Schlüssel
Festgezogen werden.
Jetzt den Riemen auf den hinteren Antrieb legen und
Mit beiden Händen die Feder zusammen drücken. Dadurch
Rutscht der Riemen immer weiter zur Radnabe des Hinterrads. je mehr
Man es schafft, die Feder zusammen drücken kann, desto leichter
Hat man es über die Variomatik. Zur Not den Riemen mit
Dem Daumen rein drücken.

Nun, und mit 17 mm mehr Länge, den Riemen vorne
Über die Riemenscheibe führen.
Somit muss die Scheibe nicht abgemacht werden


 
HansHelix
Beiträge: 54
Punkte: 54
Registriert am: 27.07.2012

zuletzt bearbeitet 14.08.2012 | Top

RE: Riemenscheibe /Steigscheibe

#3 von Helixaner , 11.08.2012 18:43

Danke Peter,

ist ja toll dass du die Scheibe nochmal reparieren konntest und ein super Tip bzw. Anleitung!
Ich werde es beim nächten Wechsel mal so ausprobieren. Das spart ja den Schlagschrauber und einiges an Zeit.
Außerdem kann man dann die teure Riemenscheibe nicht vermurksen

Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.014
Punkte: 1.014
Registriert am: 14.07.2012


RE: Riemenscheibe /Steigscheibe

#4 von HansHelix , 12.08.2012 13:43

Damit könnte man bei Wetten dass auftreten ;)

Spaß beiseite, ich habe in meiner Suche nach
Einer brauchbaren Anleitung dies hier gefunden und wollte
Es mit euch teilen, einfach, weil es interessant ist zu
Wissen:
http://www.pulley-scooter-tuning.com/201...t-test.html?m=1

Letztendlich aber denke ich, dass 100 + km/h beim Helix
Nicht zum Meckern animiert.

 
HansHelix
Beiträge: 54
Punkte: 54
Registriert am: 27.07.2012


   

Variorollen wer hat Erfahrung ?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen