Frage an alle Isotta Windschutzscheibenbesitzer

#1 von supertevran , 18.09.2020 16:33

Hallo

Da meine Originalscheibe verkratzt und teilweise milchig ist habe ich mir eine Isotta aus Italien bestellt.
Heute wollte ich das gute Stück endlich mal montieren.
Ging aber nicht denn die Isotta hat keine Bohrungen für die beiden kleinen Schrauben welche das Original zusätzlich zu den beiden Spiegelhalterungen fixieren.
Wer hat solch eine Scheibe schon einmal montiert und wie habt Ihr die Montage angepackt?

Gruß und Danke

supertevran  
supertevran
Beiträge: 194
Punkte: 194
Registriert am: 18.04.2019


RE: Frage an alle Isotta Windschutzscheibenbesitzer

#2 von Ekke , 18.09.2020 18:02

Alles anschrauben und Fixierungspunkte von oben anbohren. Abbauen und nachbohren.
Dann alles befestigen, so habe ich es gemacht.

 
Ekke
Beiträge: 398
Punkte: 398
Registriert am: 23.09.2018


RE: Frage an alle Isotta Windschutzscheibenbesitzer

#3 von supertevran , 18.09.2020 18:40

Hallo Ekke

Vielen Dank! Na dann werde ich mal mein Glück mit Bohren in Acrylglas auf die Probe stellen.
Die Isotta Scheibe kommt mir dicker vor als mein Original. Und eine ABE hat Sie auch nicht.
Hoffentlich komm ich damit durch den TÜV. Die alte Scheibe hebe ich besser mal für den Fall der Fälle auf.

supertevran  
supertevran
Beiträge: 194
Punkte: 194
Registriert am: 18.04.2019


   

seitliche Reflektoren
Windschutzscheibe

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz