Zylinderkopf?

#1 von quaipau , 09.03.2019 22:00

Hallo Forum,

Ich kriege die sterblichen Überreste von meinem Krümmer nicht ab. So absurd festvergammelt, dazu noch ein Bolzen geplatzt.

Hat jemand einen Zylinderkopf abzugeben, der nicht voll vergammelt ist und an dem alle Gewinden ok sind?

Grüße aus Bamberg


–––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neu hier, und neu in Bamberg!

 
quaipau
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.07.2017


RE: Zylinderkopf?

#2 von Zuckerrohr , 10.03.2019 08:00

Moin,
was ist denn genau mit dem Kopf?
Nur ein Stehbolzen abgerissen?
Sitze Führungen Ventile und Nockenwelle gut?
Wieviel KM hat der Motor gelaufen?
Ist der Kopf schon runter?

Gruß, Dieter Friedrich.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 909
Punkte: 910
Registriert am: 21.07.2012


RE: Zylinderkopf?

#3 von quaipau , 10.03.2019 09:47

Bolzen ist abgerissen und das Stück vom Krümmer, was im Kopf steckt, ist bombenfest. Der Rest ist in Rost zerfallen.

Kopf ist noch am eingebauten Motor. Ich kann leider nicht schweißen und ich vermute, man müsste mehr Material an diesem Ring anbringen, bevor er raus kommt. Hitze habe ich mit einem 650 Grad Lötbrenner. Und dann der blöde Bolzen...

Der Motor läuft sonst wie eine 1.

Auf dem Bild war der Bolzen noch am Stück. Nach dem Bild habe ich versucht, mit dem Dremel den Ring zu durchbrechen, aber ich kam sehr nah an das Alu ohne Erfolg. Näher wird mir zu gefährlich.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neu hier, und neu in Bamberg!

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
quaipau
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.07.2017

zuletzt bearbeitet 10.03.2019 | Top

RE: Zylinderkopf?

#4 von Penner , 10.03.2019 15:31

Das sieht wirklich ziemlich übel aus.
Aber ein neuer Kopf kostet auch ein paar Mark und zieht Arbeit nach sich.
Ich würde das mal einem Schlosser zeigen.
Der könnte das mit vertretbarem Aufwand hinbekommen.

Penner  
Penner
Beiträge: 388
Punkte: 388
Registriert am: 26.11.2014


RE: Zylinderkopf?

#5 von quaipau , 10.03.2019 15:37

Ich hab mich eigentlich damit abgefunden, dass ich es nicht schaffe... ich fahre dazu die Helix fast gar nicht mehr. Vielleicht verkaufe ich sie. Hab gerade eine Anzeige bei Kleinanzeigen freigeschaltet, schauen wir mal ob es Interessenten gibt.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neu hier, und neu in Bamberg!

 
quaipau
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.07.2017


RE: Zylinderkopf?

#6 von Krishan , 10.03.2019 20:00

Ich hab noch einen Kopf rumliegen - die beiden Krümmerstutzen-Gewinde sind mit Gewindeeinsätzen repariert <- hat bombenfest gehalten - kannst Du günstig haben, wenn Du noch möchtest.

... 550,00 € wären mir bei der km-Leistung und dem Schaden zu teuer....

 
Krishan
Beiträge: 31
Punkte: 31
Registriert am: 09.09.2015


RE: Zylinderkopf?

#7 von quaipau , 10.03.2019 21:23

Ja, mir auch :p

Das wäre der Preis inkl. viele Teile. Nur das Moped ein Stück weniger.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neu hier, und neu in Bamberg!

 
quaipau
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.07.2017


RE: Zylinderkopf?

#8 von Ekke , 11.03.2019 07:46

Ich habe mit Power Repair sehr gute Erfahrungen gesammelt, ganze gerissene Alublöcke damit wieder repariert und ich würde hier einen Versuch damit starten. Alles gut säubern und ausbohren und Bolzen neu einsetzen und alles damit einkneten.
Art.Nr: MK0001 Incubado GMbH Service@incubado.de
https://www.urban-zweirad.de/power-repai...rz-knete/a-310/
Gruss Ekke


 
Ekke
Beiträge: 323
Punkte: 323
Registriert am: 23.09.2018

zuletzt bearbeitet 11.03.2019 | Top

RE: Zylinderkopf?

#9 von Zuckerrohr , 11.03.2019 09:47

Hört auf mit ausbohren,da läuft euch der Bohrer eh weg und Linksausdreher wirken wie Schrauben im Dübel oder reissen ab.
Schraube aufschweissen kalten Schlag drauf und mit der eingebrachten Hitze vom Schweissen ist der Bolzenrest schnell raus.
Außerdem ist schnell zu tief gebohrt und dann leckt der Kopf Öl.
Und für Time Sert oder Helicoil ist da auch nicht wirklich viel Fleisch.

Gruß, Dieter Friedrich.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 909
Punkte: 910
Registriert am: 21.07.2012

zuletzt bearbeitet 11.03.2019 | Top

RE: Zylinderkopf?

#10 von quaipau , 11.03.2019 14:48

Mit einer aufgeschweißten Mutter habe ich den Bolzen kaputtgekriegt. Wie gesagt: fest sitzt er!


–––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neu hier, und neu in Bamberg!

 
quaipau
Beiträge: 135
Punkte: 135
Registriert am: 04.07.2017


RE: Zylinderkopf?

#11 von Zuckerrohr , 12.03.2019 13:47

Ja so ist das,
wenn zwei das gleiche tun ist es noch
lange nicht das selbe.

Gruß, Dieter Friedrich.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 909
Punkte: 910
Registriert am: 21.07.2012


   

Windabweiser Fuss Raum links
Suche Fahrerrückenlehne

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz