Bremskolben fest

#1 von MichaelS , 06.03.2019 21:45

Hallo Leute!

Ich wollte bei meiner Helix mal die Bremsen überholen, das dies wahrscheinlich schon ewig nicht gemacht wurde. Allerdings bekomme ich die Bremskolben einfach nicht raus. Die stecken verdammt fest. Selbst mit Druckluft ist nichts zu machen. Ich habe sie vorsichtig mit Holzklötzen und einem Schraubstock zurückdrücken können, in der Hoffnung, dass sie sich dadurch lösen und sich auch wieder rausdrücken lassen. Jetzt stecken sie zwar wieder weiter drinnen, aber rausholen kann ich sie trotzdem keinen Millimeter. Eine Fettpresse hab ich nicht, und ich möchte mir auch die Sauerei ersparen. ca. 6 bar Druckluft bewirken mal nichts. Hat vielleicht noch jemand eine Idee? Sämtliche Dichtungen und Gummiteile kommen sowieso neu (Reparatursatz), ich muss also nicht darauf achten ob die kaputtgehen.

MichaelS  
MichaelS
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 19.02.2018


RE: Bremskolben fest

#2 von urban warrior , 06.03.2019 22:50

Hi,

wenn der Kram richtig festsitzt, wirst Du um eine "hydraulische Lösung" (Sprich Fettpresse) nicht drum rum kommen. Es sei denn, Du hast ein Werkzeug, welches richtig fest am Umfang greifen kann (aber ohne den Kolben zu beschädigen). Eine Lösung, wo Du mit irgendwelchen Werkzeugen versuchst im Spalt zwischen Kolben und Sattel rumzufuhrwerken, würde ich dezent unterlassen. Pressluft ist unter Umständen auch nicht die idealste Lösung, da Luft komprimierbar ist und Öl oder Fett eben nicht. Der Krafteinsatz ist hier viel besser zu dosieren als mit Luft und führt nicht zu einem spontan abfliegenden Teil. Klar ist es schon irgendwo eine Sauerei mit dem ganzen Fett im Sattel. Geht aber problemlos wieder raus. Braucht man halt ein paar ZEWAs und Bremsenreiniger.

Ich musste wegen Winterbetrieb auch öfter mal den ein oder anderen Bremssattel überholen. Ging mit der Fettpresse echt am Besten.


Cheers
(Der andere) Martin
-----------------------------------------------------------------------
97er Honda CN250 (Daily Runner)
93er Honda CN250 mit Heigl Chip SW (aktuell Baustelle)
90er Yamaha XJ 900 F
87er Yamaha XT350 (Baustelle)
80er Yamaha XT500 (kurz vor TÜV)

 
urban warrior
Beiträge: 561
Punkte: 561
Registriert am: 26.07.2012

zuletzt bearbeitet 06.03.2019 | Top

RE: Bremskolben fest

#3 von Ekke , 07.03.2019 10:22

Hier bist Du auf der sicheren Seite:
https://www.ra-meno.com/products/ez-pz-l...YP5NW_0BNwzkbjI
Gruss Ekke

 
Ekke
Beiträge: 323
Punkte: 323
Registriert am: 23.09.2018


RE: Bremskolben fest

#4 von Penner , 07.03.2019 12:06

Moin

was ist denn mit wieder montieren und mit der Bremspumpe rausdrücken?

Grüße
Ulf

Penner  
Penner
Beiträge: 388
Punkte: 388
Registriert am: 26.11.2014


RE: Bremskolben fest

#5 von Zuckerrohr , 07.03.2019 13:12

Da schreibt der Praktiker.
Mußt nur zu sehen das beide gleich rauskommen.Mit Holzstücken die immer dünner werden kann man das gut beeinflussen.

Gruß, Dieter Friedrich.


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 909
Punkte: 910
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bremskolben fest

#6 von Trabant , 07.03.2019 15:17

Genau so mache ich es auch immer.
Hatte schon zig vergammelte Mopeds bei denen ein Kolben fest war.
Geht aber auch beim auto.

Mach den Sattel ordentlich sauber. Bremskötze raus und dann wieder anschliessen und entlüften.
Etwas kriechöl kann auch nicht schaden. Und dann langsam aber Kraftvoll mit der handpumpe den Kolben rauspressen. Geht fast immer.
Danach kann man begutachten was neu muss. Sind keine Krater im Bremskolben reicht ein einfacher Dichtsatz.
Natürlich ist alles innen blitzblank zu Reinigen.
Ich nehme meistens so was sie einen Dremel und eine Messingbürste.
In der Regel ist innen alles ordentlich vergammelt.
Besonders im Bereich des Dichtrings und dahinter.

Trabant  
Trabant
Beiträge: 37
Punkte: 37
Registriert am: 10.11.2013


RE: Bremskolben fest

#7 von Helixaner , 07.03.2019 19:48

Eine Fettpresse gibt es im Baumarkt für kleine Geld.

Wies gemacht wird steht übrigens hier: Bremskolben auspressen


Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268
Registriert am: 14.07.2012


RE: Bremskolben fest

#8 von MichaelS , 07.03.2019 22:11

Danke Leute. Ich hab ihn dann wieder eingebaut, das System befüllt und entlüftet und konnte die Kolben dann ganz gut rausdrücken. Beim nächsten Mal werde ich gleich dran denken ;)
Ich hab alle Teile mal in Seifenwasser gelegt und werde morgen alles penible reinigen und zusammensetzen. Die Kolben sehen gut aus, ein neuer Dichtsatz kommt aber auf jeden Fall rein.
Danke für die Tipps!

MichaelS  
MichaelS
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 19.02.2018


RE: Bremskolben fest

#9 von zip , 16.06.2020 10:04

Guten Tag,
wollte heut neue Bremsbeläge montieren, dabei stellte ich fest das einer der beiden Kolben etwas schwergängiger ist. Wie kann ich dies beheben ohne Ausbau des Kolben?
Viele Grüße Roland

zip  
zip
Beiträge: 37
Punkte: 37
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bremskolben fest

#10 von Penner , 16.06.2020 12:39

Du kannst versuchen, die Kolben soweit rauszudrücken, dass sie gerade nicht rausfallen und dann säubern.

Penner  
Penner
Beiträge: 388
Punkte: 388
Registriert am: 26.11.2014


RE: Bremskolben fest

#11 von Helixaner , 16.06.2020 12:41

Vermutlich gar nicht denn die Schwergängigkeit kommt durch Verschutzungen oder Rostansatz.
Also entweder ignorieren und weiterfahren bis die Bremse ganz fest ist oder den Bremssattel ausbauen, reinigen und mit neuen Dichtungen wieder verbauen (wäre meine Empfehlung).
Die Bremskolben kann man meistens weiterverwenden wenn sie gereinigt sind.


Gruß, Martin

 
Helixaner
Beiträge: 1.268
Punkte: 1.268
Registriert am: 14.07.2012


RE: Bremskolben fest

#12 von Krishan , 16.06.2020 12:49

Hatte ich auch schon mal - leichtgängigen Kolben blockieren - anderen Kolben mit ein wenig Kupferpaste 'polieren' und einige Male hin und her drücken - so kannst Du die Überholung des Bremssattels vielleicht noch mal aufschieben - man sollte beim Belagwechsel auch die freistehenden, korridierten Kolben vor dem Zurückdrücken gründlich reinigen.

Gruß Krishan

 
Krishan
Beiträge: 31
Punkte: 31
Registriert am: 09.09.2015


RE: Bremskolben fest

#13 von zip , 21.06.2020 20:11

bringt es was wenn ich die Kolben mit etwas Silikonöl einsprühe?
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 37
Punkte: 37
Registriert am: 05.01.2015


RE: Bremskolben fest

#14 von Zuckerrohr , 21.06.2020 20:19

Da darf man mit gar keinem Öl dran,dann quellen die Manschetten.
Raus drücken die Kolben und polieren wenn noch möglich oder gleich mit Reparatursatz richtig überholen.
Zum schmieren gibt es von ATE blaues Fett.
Beim überholen auf Sauberkeit achten.

Gruß Dieter Friedrich


Auch schöne Dinge dürfen manchmal schmutzich sein. ;-)


http://www.schweger-italotreffen.de/

 
Zuckerrohr
Beiträge: 909
Punkte: 910
Registriert am: 21.07.2012


RE: Bremskolben fest

#15 von zip , 21.06.2020 20:52

ok, dank euch für die Antworten. Hab festgestellt das sich ein Kolben später als der andere bewegt. Vielleicht hab ich Glück das sich das Problem durch die neuen Beläge (da diese ja dicker sind) löst.
Gruß Roland

zip  
zip
Beiträge: 37
Punkte: 37
Registriert am: 05.01.2015


   

Reifenfreigaben 2020
Tachoantrieb, gehört das so?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz