Anderen Lenker anbauen....??

#1 von lowolds98 , 06.07.2017 02:17

Hallo,
da ich eine leichte (angeborene) Bewegungseinschränkung der Handgelenke habe, ist mir der, für die meisten Leute sicher superbequeme orig. Lenker der Helix, nicht so ganz passig.

Da man den Lenker konstruktionsbedingt ja nicht "mal eben" gegen einen anderen tauschen kann, würde ich gerne mal in die Runde fragen, welche Möglichkeiten es gibt?

Um überhaupt einen anderen Lenker montieren zu können, war theoretisch bisher die für mich naheliegenste Lösung Riser zu verwenden, die es ja in X Längen gibt. Grob gemessen bräuchte ich 5" inch Riser (ca.13cm), was natürlich eine ganz schöne Länge und mir nicht so recht Geheuer ist.... Ich hatte allerdings auch noch nie Riser an einem meiner Motorräder, daher kann ich Stabilität etc. auch nicht wirklich beurteilen.

Ich hatte hier schon die SuFu bemüht, aber nichts so richtig passendes gefunden. In Japan gibts bei dem dort herrschenden Helix-Tuningwahn sicher kaufbare Lösungen, aber evtl. gibts ja auch eine einfache, hier erhältliche. Das Thema TÜV wäre in dem Zusammenhang erstmal zu vernachlässigen, wenns am Ende ordentlich gemacht ist bekomme ich das i.d.R. eingetragen.

Würde mich über Tipps freuen....

Gruß
Andreas


lowolds98  
lowolds98
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 05.07.2017

zuletzt bearbeitet 06.07.2017 | Top

RE: Anderen Lenker anbauen....??

#2 von urban warrior , 06.07.2017 07:01

Guten Morgen,

als ich vor ein paar Jahren mein Honde Helix Heigl Gespann erworben habe, war dort ein Tomaselli Lenker mit Risern verbaut. Allerdings weiß ich gerade nicht, was für ein Maß die hatten. Abgesehen davon, dass der Tomaselli in Verbindung mit der damals montierten Scheibenerhöhung ziemlicher Schwachsinn war, weil der Lenker an der Erhöhung anschlug, war der Kram recht stabil an der oberen Gabelbrücke montiert, die bei der Helix ja aus einem ziemlich dicken Stahlblech besteht. Also grundsätzlich geht das schon.

Ich kann mal in meinen "Brief" schauen, was da bezüglich des Lenkers drinsteht.


Cheers
(Der andere) Martin
-----------------------------------------------------------------------
97er Honda CN250 (Daily Runner)
93er Honda CN250 mit Heigl Chip SW (aktuell Baustelle)
90er Yamaha XJ 900 F
87er Yamaha XT350 (Baustelle)
80er Yamaha XT500 (kurz vor TÜV)

 
urban warrior
Beiträge: 461
Punkte: 461
Registriert am: 26.07.2012


RE: Anderen Lenker anbauen....??

#3 von lowolds98 , 06.07.2017 22:38

Hallo Martin,
danke für deine Antwort.

Ich habe auch hier irgendwo einen Bericht über dein Gespann gesehen, wo du das mit dem Lenker erwähnst. Leider ist das mit den Risern bei den Bildern in deinem Bericht nur auf einem Foto so ein wenig am unteren Rand erkennbar, aber ich schätze mal das das so verbaut war wie ich mir das bisher auch in meinem jugendlichen Leichtsinn vorstellte ;-)

Ich hab mittlerweile gesehen das es ja sogar noch längere Riser mit TÜV/ABE für einige Mopeds gibt - also sollten da ja keine Bedenken bzgl. der Stabilität sein...

Hast Du deine Riser zufällig noch und/oder Fotos wo man mehr von der Anbausituation und Optik etc. sieht?

Gruß
Andreas

lowolds98  
lowolds98
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 05.07.2017


   

Scharniere für Kofferraumklappe erneuern
Bremsscheibe

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen